NEWSLETTER 18/07/2014
ZUKUNFTSSICHERUNG

Verkehrsunfälle mit einem sind immer tragisch. Unfälle mit LKW werden immer gleich in die Monsterschublade eingeordnet und Unfälle mit Kindern sind das Schlimmste, was man sich als Eltern vorstellen kann. Darum kann man die Initiative von Iveco Nord nicht hoch genug einschätzen, dem einen Riegel vorzuschieben. In Witzwortveranstaltete die dortige Grundschule einen Verkehrssicherheitstag unter dem Motto „sehen und gesehen werden“. Ein Vater eines Kindes, zugleich Mitglied der Feuerwehr, fragte beim Autohaus Radszus in Husum an und schon stand ein HiWay da. Da staunten die Kids: „Erstaunlich, wie groß doch so ein Lastwagen ist“. Natürlich wanderten alle 80 Schüler durch das Fahrerhaus und konnten sich vergewissern, daß trotz aller Spiegel Vorsicht angesagt sein muß!!! Über 5 Experimentierstationen wurden die gängigen Gefahrensituationen erlebt. Und die Kinder hatten einen Riesenspaß! Auch so kann man die Aversionen abbauen und neben gegenseitigem Verständnis auch Sympathien erzeugen..

Zurück zur Übersicht